Hinweise für die Erstellung der Abstracts

Um ein klares Bild über den Stand und Fortschritt in Ihrer Forschung zu erhalten und Ihren Beitrag in das Programm des QIA 2018 Workshops einordnen zu können, bitten wir Sie, folgende Punkte in der Gestaltung Ihres Abstracts zu berücksichtigen:

Ihr Abstract soll im Umfang etwa 2.500 ZEICHEN (nicht Worte!!!) umfassen (ohne Literaturverzeichnis). Der Abstract soll jeweils zur Hälfte auf Gegenstand / Fragestellung bzw. inhaltsanalytisch orientierte Auswertungsmethodik eingehen. Der Schwerpunkt soll eindeutig auf methodisch-textanalytischen/inhaltsanalytischen Aspekten der Arbeit liegen. Formulieren Sie am Ende des Abstract mindestens eine oder mehrere Fragen, die Sie im Rahmen des Workshops besprechen / diskutieren möchten. Für Literaturangaben verwenden Sie bitte die APA-Zitationsregeln. Legen Sie eine A4-Seite mit Beispielmaterial bei.

Übermitteln Sie Ihren Abstract bitte im pdf. und Word- Format. Abstracteinreichung ist bis 1. April 2018 an Stella Lemke möglich. Über die Annahme Ihres Beitrages werden Sie bis Ende April informiert werden.

Die Einreichung eines Abstracts ist keine Voraussetzung für eine Teilnahme!

ACHTUNG: Der Workshop ist auf 40 TeilnehmerInnen begrenzt, bitte melden Sie sich ehest möglich an, auch wenn Sie Ihr Abstract erst zeitnahe zur Deadline einreichen wollen! Die Workshop-Plätze werden nach Anmeldungsdatum vergeben.